Wie viel?
Wie viel muss ich dir bieten?

Für dein Innerstes,
ab wann verkaufst du deine Seele?


Auf das sich dein Gewissen quäle,

denn dann wird es leicht

dich zu verführen,

wenn das Wasser dir bis zum Halse reicht,

einfacher geht es nicht!


Du bist im Dunkel,

ich hab das Licht,

locke dich mit meinem Schein,

Stück für Stück, 

tiefer in meine Welt hinein.


Verspreche dir,

alles was du willst,

Winter in der Wüste,

dass der Nordpol schmilzt.


Betöre dich mit

Liebe und mit  Lust,

schwöre dir,

nie wieder Frust.


So geblendet, 

gibst du alles,

bis keiner mehr dein Schicksal abwendet!





24.Mai 2007 Teufelchen
Copyright by Teufelchen Lucifer

[teufelchen-lucifer.de] [Übersicht] [Liebe] [Love] [Für die Großen] [*Himmel und Hölle*] [Eine besondere Seite] [Was so in der Welt geschieht] [Nachdenkliches] [Think about] [Meine Bilder] [Spiele] [Chat] [Musik]