RAF - Justitzschrott?
RAF .....   Justizschrott


Ich versteh gar nicht das man sich Gedanken macht,
über Freilassung, Begnadigung,
und sich der Mörder ins Fäustchen lacht, 
erst rauben, entführen und töten,
dann mit neuem Schwung,
nette Töne flöten?

Die Opfer sind und bleiben Tod,
keine Begnadigung, kein Auferstehen,
die Familien bleiben in Trauer, in ihrer Not,
können der Geschichte nicht entgehen.

Wer oder was sind diese Straftäter?
Sind sie zu guten Menschen geworden,
25 Jahre später?
Haben sie ihre Ideologien verloren,
verkaufen sie sich jetzt doch an den Staat,
oder haben sie gar neue Pläne geboren
und züchten eine neue Gewaltsaat?
Sind es immer noch die gleichen Menschen
die mit ihren Gedanken morden?

Wurde ihr Gehirn neu gefüllt,
mit Achtung vor dem Leben,
in Schuldanerkenntnis eingehüllt?

Oder würden sie alles von sich geben,
um dem Knast zu entkommen,
raus aus dem täglichen Einerlei, aus dem Trott,
um eine nicht verdiente Gnade zu bekommen?

Ist diese Diskussion nur Justizschrott?



24.April 2007  Teufelchen

[teufelchen-lucifer.de] [Übersicht] [Liebe] [Love] [Für die Großen] [*Himmel und Hölle*] [Eine besondere Seite] [Was so in der Welt geschieht] [Nachdenkliches] [Think about] [Meine Bilder] [Spiele] [Chat] [Musik]

Copyright by Teufelchen Lucifer